«KRIM. DER WEG IN DIE HEIMAT»: TV-DOKU (DEUTSCH)

0
102

Neben den blutigen Ereignisse auf dem Kiewer Maidan im Winter 2014, die über die unmittelbare Zukunft der Ukraine entschieden haben, war auch die Halbinsel Krim eines der heißdiskutierten politisch-gesellschaftlichen Themen des Jahres.

Der russische TV-Sender «Rossija 1» hat zum einjährigen Jubiläum der Rückkehr der Krim in die Russische Föderation einen einzigartigen Dokumentar-Film gemacht, in dem einzelne Vorgänge, die sich vom Ende Februar bis Anfang März auf der Krim zugetragen haben, Schritt für Schritt dokumentiert wurden. In Form von Augenzeugenberichten, Originalaufnahmen sowie nachgestellten Szenen.

In den Hauptrollen: Russlands Präsident Wladimir Putin und natürlich die Bewohner der Halbinsel, die auf diesen Glücksmoment jahrzehntelang gewartet haben:

«Krim. Der Weg in die Heimat» — ein Muss für jeden, der die Zusammenhänge bezüglich der aktuellen Geschehnisse in der Ukraine verstehen will. Aber auch für all diejenigen, die bis dato noch der Ansicht sind, dass der «böse Putin» die Krim gegen den Willen des Volkes annektiert und okkupiert hat.

PayPal

***

Wir vergessen nichts.
Wir verzeihen es nie.