DIESE MENSCHEN SIND SCHON TOT

0
153

Der antifaschistische Widerstand in Donbass bleibt trotz der angespannten, ungerechten und monatelangen Kriegssituation in erster Linie MENSCH. Deshalb wollen die Widerstandskämpfer selbst ihre schlimmsten Feinde in Würde gehen lassen. Auch wenn diese nicht in Würde gestorben sind, sondern im Kampf gegen ihre eigenen Brüder. Ganz im Gegensatz zu ihrer eigenen, ukrainischen Armee, die ihre gefallenen Männer einfach so liegen lässt. Nachdem sie ihnen ihre Waffen, Dokumente, persönliche wertvolle Gegenstände und warme Kleidung entnommen hat. Aber auch im Gegensatz zu ihrer eigenen Regierung, die ihre Soldaten, die meistens noch viel zu jung sind, um schon sterben zu müssen, nichts weiter als zusätzliches Schießpulver ansieht und dank fehlender Kriegsausrüstung und -ausstattung einfach verhungern, erfrieren und «für die Ukraine» sterben lässt.

Video von der Übergabe: https://www.youtube.com/watch?v=Bq0qlx6yGDA